Schwäbisch Hall im Mai besuchen
600 pixels wide image
600 pixels wide image
Schönen guten Tag liebe Leserin/lieber Leser,
alles neu macht der Mai. Herzlich willkommen zum Newsletter im Wonnemonat. Wir freuen uns, dass endlich die Freilichtspiele wieder losgehen, geprobt wird hier auf den Stufen schon fleißig!
Am 25. Mai gehört die Stadt beim Kinderfest den Knirpsen. Auch die kleinen Sieder sind dabei, den ganzen Tag gibt es Musik, Leckereien und Aktionen in der Innenstadt, am Grasbödele und auf dem Unterwöhrd. Und wer nach einem neuen Hobby sucht oder sein etwas verstaubtes Instrument aus dem Schrank wieder hervorholen will, der ist herzlich willkommen beim Tag der offenen Türen in der Musikschule! Auch Erwachsene können hier neue Instrumente oder das Singen ausprobieren, kleinen Vorführungen lauschen und die Lehrkräfte kennenlernen. 
Freuen Sie sich auf Feste, Theater, Kunst, Literatur und vieles mehr im Mai.

290 pixel image width

Mobilität: Die Bürgerschaft ist gefragt!

Welche Verkehrsmittel nutzen Sie wie oft? Und wie beurteilen Sie das Angebot für verschiedene Verkehrsarten? Alle Bürgerinnen und Bürger der beteiligten fünf Kommunen sind dazu eingeladen, an einer Online-Umfrage für das Mobilitätskonzept „Gemeinsam mobiler“ teilzunehmen. Mehr Infos finden Sie hier.

Sehenswertes
290 pixel image width

Altstadtführungen

Von Mai bis Oktober findet jeden Samstag um 14.30 Uhr eine öffentliche Altstadtführung statt. Bei dieser Führung durch die historische Altstadt spüren Sie auf Schritt und Tritt 2.500 Jahre Geschichte. Streifen Sie mit uns durch die engen Gassen der Stadt. Mehr Infos und Zusatztermine finden Sie hier.
290 pixel image width

Abendspaziergang

Wir laden Sie nach getaner Arbeit zu einem Rundgang durch die historische Altstadt ein. Von Mai bis Oktober findet jeden Dienstag um 18 Uhr ein öffentlicher Abendspaziergang statt. Erleben Sie Geschichte und Gegenwart der alten Salzsiederstadt und beginnen so Ihren Feierabend in gemütlicher Runde. Mehr Infos finden Sie hier.

Feste & Veranstaltungen
290 pixel image width

Tag der offenen Türen in der Musikschule

Die Städtische Musikschule Schwäbisch Hall lädt diesen Sonntag zu einem Tag der offenen Türen im Haus der Bildung ein. Wer möchte, kann Instrumente ausprobieren, reinschnuppern, kleinen Konzerten lauschen und die Lehrkräfte kennenlernen - für alle im Alter von 8 Monaten bis 99 Jahre! Mehr Infos finden Sie hier.
290 pixel image width

Kinderfest - Fröhlich, bunt und unterhaltsam

Am 25. Mai findet das beliebte Kinderfest statt. Freuen Sie sich auf ein Fest mit unterhaltsamen Liedern und musikalischen Stücken von den kleinen Siedern und einem bunten Luftballonstart auf der Treppe von St. Michael. Mehr Infos finden Sie hier.
290 pixel image width

Kuchen- und Brunnenfest vom
3. bis 6. Juni

Das historische Fest der Haller Salzsieder zählt zu den schönsten Heimatfesten im Land und bietet eine bunte Mischung von mittelalterlichem Brauchtum und viel Musik. Neben dem historischen Fest erwartet Sie Live-Musik und ein bunter Vergnügungspark auf dem Haalplatz. Mehr Infos und das Programm finden Sie hier.

Theater
290 pixel image width

Festspielsommer 2022: Probenbeginn!

Das Kinder- und Familienstück „Die Schöne und das Biest“ hatte bereits erfolgreich Premiere, zu den großen Stücken haben die Proben begonnen, zu: „Geschichten aus dem Wienerwald“ im Neuen Globe und zu „Cyrano de Bergerac“ auf der Großen Treppe. Hier geht es zum Video.
600 pixels wide image

Musik
290 pixel image width

Vincent Peirani Trio: »Jokers«

Den fulminanten Abschluss der JazzTime  bildet Vincent Peirani am 19. Mai in der Hospitalkirche:
Einmal mehr mischt Akkordeonist Vincent Peirani die Karten neu. Im Trio mit Federico
Casagrande an der Gitarre und Schlagzeuger Ziv Ravitz lebt er auf „Jokers" sein Faible für
Rock und elektronische Musik aus. Ist das noch Jazz? „Es ist ein Mix aus allem Möglichen, ein
kosmopolitisches Album“, sagt Peirani. Mehr Infos finden Sie hier.


Kunst & Kultur
290 pixel image width

Kunstolympiade für Kinder -
Sport, Spiel, Spaß und Kunst

Am 15. Mai ab 11 Uhr findet die Kunstolympiade in der Kunsthalle Würth statt. Mit verschiedenen Spiel-, Sport- und Kunststationen für Körper und Geist werden Taktik, Geschicklichkeit und Ausdauer gefördert. Von Jung bis Alt ist jeder willkommen! Mehr Infos finden Sie hier.
290 pixel image width

Post-it-Aktion: Ausgrenzung in Hall?

Ab 15. Mai: Im Rahmen der Ausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ wollen wir miteinander ins Gespräch kommen. Welches Werk bewegt Sie besonders und warum? Wo begegnet Ihnen Ausgrenzung in der Gesellschaft, in Hall? Machen Sie mit bei der Post-it-Aktion und teilen Sie Ihre Gedanken mit den anderen. Mehr Infos finden Sie hier.
290 pixel image width

Offenes Atelier mit Ilka Nowicki

Am 15. Mai lädt das HFM zu einem offenen Atelier ein. Gemeinsam mit der Künstlerin Ilka Nowicki können Sie sich kreativ austoben und unterschiedliche künstlerische Techniken ausprobieren. Sie können jederzeit dazukommen. Mehr Infos finden Sie hier.
290 pixel image width

Spendenaktion: Zwei Häuser – ein Dach

Schockiert vom Krieg in der Ukraine und beeindruckt von der Effektivität der Ukrainehilfe in Bubenorbis, fertigte Gerda Bier die Skulptur Zwei Häuser – ein Dach in einer Sechserauflage. Die Holzskulptur kann über den Förderkreis des Hällisch-Fränkischen Museums für 500 € erworben werden. Der Erlös geht zu 100% auf das Spendenkonto der Ev. Kirchengemeinde Bubenorbis. Mehr Infos finden Sie hier.
600 pixels wide image
Literatur
290 pixel image width

Literatur live Sommeredition 2022

Rafik Schami eröffnete am vergangenen Montag die Literatur live Sommeredition! Wir freuen uns auf weitere spannende Begegnungen mit Büchern und Menschen, einige davon unter freiem Himmel: Katerina Poladjan, Joachim Zelter, Carsten Henn, Jaroslav Rudis, Comburgstipendiatin Iris Wolff und weitere Schriftstellerinnen und Schriftsteller stellen ihre Geschichten vor. Mehr Infos finden Sie hier.
290 pixel image width

Katerina Poladjan - Zukunftsmusik

Poladjan stellt ihren neuen Roman am 31. Mai im Gespräch mit MDR-Literaturkritikerin Katrin Schumacher im Kunstfoyer der Sparkasse vor. Bei der Musik im Roman handelt es sich um Frédéric Chopins Trauermarsch, der am 11. März 1985 aus allen sowjetischen Radios zum Tod des Parteichefs Tschernenko tönt und das Ende der Sowjetunion einläutet. Vorverkauf: Buchhandlung Osiander, Tel. 0791/946300-0. Mehr Infos finden Sie hier.
Folgen Sie uns
facebook instagram youtube
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Stadt Schwäbisch Hall
Fachbereich Kultur und Touristik
vertreten durch und inhaltlich verantwortlich:
Veranstaltungsmanagement und Marketing
Am Markt 9
74523 Schwäbisch Hall
Deutschland
Tel.:  + (49) 791 751-600 I Fax: + (49) 791 751-375
UST-ID Nummer: DE146789127
stadtmarketing@schwaebischhall.de
Zur Website der Stadt Schwäbisch Hall
Datenschutz
Wenn Sie diese E-Mail (an: leonifriedrich@web.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.